KUHN
    
NEWS

News

Offers

KUHN Aktuell

Image Brochure

Imagefilm

Search

Login  

Home > News / Offers > News

19.11.2008 | PRESS Release


Durch die Partnerschaft mit Thwaites Raddumper, Canycom Raupendumper und Komatsu Dumper, decken wir jetzt die kompletten Bedarfsfälle ab, so Vertriebsleiter für Kleinmaschinen, Henry Ackermann.


Nun werden bundesweit die Raddumper  von Thwaites und Raupendumper von Canycom bundesweit vertrieben. Mit dem Angebot von Thwaites und Canycom ist KUHN jetzt Full Liner in diesem Segment.
Mit dem Ausbau des Händlernetztes für die Bundesrepublik kommen wir gut voran, freut sich Henry Ackermann, sucht aber für beide Maschinen noch Händlerpartner.

Maschinenprogramm von CANYCOM

Canycom hat 4 Maschinengrößen im Programm. Mit dem Drehkipper und dem hydrostatischen Fahrantrieb hat Canycom die modernste Technik. Die Abstufungen der Nutzlasten von 600 Kg, 1.000Kg, 1.600Kg und 2.500 Kg entsprechen exakt den Anforderungen unserer Kunden. Besonderheit bei den CANYCOM-Kettendumpern der neuen Generation ist ein Drei-Seiten-Drehmuldenkipper. „Diese Option hat kein anderer Hersteller in diesem Segment zu bieten.

Die japanische Firma CANYCOM mit Sitz in Tokio produziert seit 1948 Maschinen für den Landschaftsbau – vom Rasenmäher über Minitraktoren, Forstmaschinen bis hin zum Kettendumper. Die Dumper von CANYCOM wurden in Deutschland bis zum Jahr 2004 unter dem Namen Maveco verkauft und waren als solche Marktführer in Deutschland in diesem Segment. Die KUHN-Gruppe hat sich entschlossen die Kettendumper unter dem Originalnamen CANYCOM zu vertreiben. Das ist auch der Grund, warum die Maschinen orangefarben sind und nicht mehr gelb-blau, wie es zu Maveco-Zeiten der Fall war.

Maschinenprogramm von Thwaites
Das Thwaites – Programm, verfügt über 29 Modelle, mit einer Kapazität von 1 bis 10 Tonnen, ausschließlich Allrad-Modelle. Der Antrieb erfolgt über mechanische Getriebe, Wandlerantrieb, bis hin zum hydrostatischen Antrieb, die Verkippungsmöglichkeit umfasst 4 verschiedene Varianten, Frontkipper, Drehkipper Hochdrehkipper und einen Fronthochkipper einzigartig die hochdrehkipp Mulde, mit ihr wird die Maschine zum Alleskönner, auf extrem engem Raum versichert Henry Ackermann.
Es werden in Werk in England jährlich 4.000 Maschinen, von 300 Mitarbeitern gebaut und zählt somit zu den führenden Anbietern.

Die KUHN-Gruppe, erwirtschafte mit rund 750 Mitarbeitern mit dem Verkauf von Baumaschinen, LKW Krane und Staplern in zehn Ländern rund 500 Mio. KUHN Baumaschinen ist der größte private KOMATSU Händler in Europa.

Kuhn Baumaschinen Deutschland GmbH
Anzinger Straße 18
85560 Ebersberg

Verkaufsleiter Henry Ackermann
Tel. 0176 120 97 139




[to top]
Neues Servicewerk der Kuhn-Ladetechnik
[more]
KUHN Aktuell 2014
[more]
Neues Servicewerk in Tirol
[more]
Used Equipment List
[more]
Blöcke rücken im Steinbruch
[more]
OFFERS
Gebrauchtstapler FB16NT/I-1546
[more]
CONTACT
Baumaschinen
A-5301 Eugendorf b. Sbg.
Gewerbestraße 7
Tel. +43-(0)6225-8206-0
office-bm@kuhn.at

Ladetechnik
A-4840 Vöcklabruck
Peter-Anich-Straße 1
Tel. +43-(0)7672-72532-0
office-lt@kuhn.at